Ivan Holovcuk

Geb 1987

Favorit Style:

Realistic-Black & gray
Blackout
Linework
Sketch work
Old school

"Be different, because normal is boring"

Katharina Zitz

Mein Name ist Katharina oder kurz Kathi. Ich bin 29 Jahre alt und komme aus der wunderschönen Obersteiermark. Nachdem ich meine Matura gemacht hatte, begann ich den Weg der Tätowiererin einzuschlagen. Für mich ist das der perfekte Beruf, meine Liebe zum Zeichnen und zur Kunst zu vereinen. Nun bin ich bereits seit 10 Jahren Tätowiererin und ich kann wirklich sagen, dass ich meinen Traumberuf gefunden habe. Ich liebe es, Tattoos individuell für meine Kunden zusammen zu stellen.

Vor allem finde ich es schön, wenn ich meinen Kunden mit meiner Arbeit helfen kann. Sei es mit einem Tattoo ungeliebte Narben abzudecken, eine alte „Jugendsünde“ mit einem Cover-Up zu verstecken oder einfach Erinnerungen an Vergangenes zu verarbeiten oder für immer bleibend zu machen. Ich tätowiere fast alle Tattoo Stile, aber am meisten kann ich mich für Fotorealismus (Schwarz, Grau und Farbe) und Aquarell begeistern.

Ich freue mich auf euch,
eure Kathi

Manuel Pachler

Manni, 29

Die Leidenschaft fürs Tätowieren hat Manu schon in jungen Jahren erkannt. Auch wenn er einen kurzen Abstecher als Schlosser hingelegt hat, konnte er im Jahr 2015 seiner Berufslaufbahn als Tätowierer nachgehen und ist seit 2020 bei uns im Team. Zu seinen bevorzugten Stilrichtungen gehören

Fineline
Linework

Geometrische & B&G Tattoos
Solltest du jemals bei unserem sympathischen Kärntner-Tätowierer unter der Nadel liegen, hörst du mit hoher Wahrscheinlichkeit „SO, Fetz mas aun!“

Petra Barasin

Name: Petra Barasin
Geb.: November 1986
Herkunft: Nitra/Slowakei

Mein Interesse am Malen wurde schon im Kindergarten geweckt. In meiner weiteren Schulzeit entdeckte ich meine Vorliebe für Portraits. Da wurde mir bewusst, mein Beruf muss ein sehr kreativer sein.

Bereits 2006 startete ich den ersten Versuch mir das Tätowieren anzueignen. Viel Obst und Silikonhaut mussten daran glauben. Leider wurde ich auf meinem Weg, Tätowiererin zu werden etwas aufgehalten, doch seit einem Jahr kann ich letztendlich meine Leidenschaft ausleben. Im Tattoo Studio von Mario Barth gelingt es mir, meinen Traum zum Beruf zu machen. Eine besondere Vorliebe gilt den Motiven aus Fauna & Flora.

Meine bevorzugten Stilrichtungen sind:
Black & Grey, Realistic, Fine Art, Dotwork, Sketchstyle, Watercolor.

Rene Seybold

29

Stilrichtungen:

Maori Abstract
Geometric
Realistic
Japanese Style
Mandala
Lettering

"Wer sich gerade über bestimmte Dinge Grün und Blau ärgert, kann wenigstens behaupten, Farbe in sein Leben zu bringen."
"Egal was du tust - gib immer 100%! Außer beim Blutspenden."

Magdalena Frickel

Magdalena, 20

Magda ist unser neuster & zugleich jüngster Zugang und übernimmt somit den Titel des “Studio-Kükens”. Die junge Ortweinabsolventin ist momentan in Ausbildung bei unserem Piercer Andi. Sie sticht nicht nur selber zu, sondern genießt es auch ab und an selber unter der Nadel zu liegen. Bei unserer Magda fällt uns allen nur eines ein:

“Magda macht das schon!”

Antonia Lechner

Toni, 23

Als gelernte Elektrotechnikerin lässt sie jetzt seit über 2 Jahren in unserem Studio die Funken fliegen. Teil ihrer Aufgaben im Studio Alltag ist die Rundumbetreuung unserer Kunden. Die Beratung vor dem Termin, die Versorgung während des Termins & alle Fragen rund um den Termin.

Solltet ihr am Telefon eine Pieps-Stimme “Mario Barth Tattoo Toni, Hallo?” hören:
Hi freut mich dich kennenzulernen :)

Dominika Ulatowska

Mika, 29

Unsere gebürtige Polin hält schon das dritte Jahr bei uns die Stellung im Kundenservice. Tattoo begeistert vom 1. Tag an, hat sie sich im Alter von 18 Jahren ihr erstes Tattoo zugelegt. Einen kleinen Stern, (ja, wirklich ein Stern :-)) Eine andere große Leidenschaft von ihr ist Makeup mit SFX Spezialeffekte.

Solltet ihr am Telefon eine "STRENGE" Stimme "Mario Barth Tattoo Salon Mika, bitte?" hören:
Hej, miło Cię poznać.

Patrick Sundl

Hallo, ich bin Patrick, 37 und komme aus Spielberg.

Ich habe mich schon immer für die kreative Kunst – insbesondere das Zeichnen interessiert und mich dahingehend in meiner Freizeit fortgebildet. Parallel dazu faszinierten mich Tattoos und die Tragweite derer Bedeutungen (für Menschen). Somit lag es auf der Hand, das private Interesse mit dem Beruf zu verbinden.

2010 begann ich meine Ausbildung zum Tätowierer. Schritt für Schritt erlernte ich die Grundlagen, die Technik und alles Weitere, was zum professionellen Tätowieren dazugehört.

Am Anfang – mit wenig Erfahrung – nur getrieben von einem Traum, nutzte ich die Chance mit und an meinen Kunden zu wachsen, zu lernen, mich weiter zu entwickeln und meinen Weg zu finden. Ich habe meine Vorliebe für den Farbrealismus entdeckt und bin seither international tätig.

Da ich sehr ehrgeizig bin und es genieße, meinen Traum zu leben, bilde ich mich laufend weiter und arbeite daran, meine Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Ich habe das Gefühl, dass ich noch lange nicht an meinem Ziel angekommen bin und mein Leben noch viele Überraschungen für mich bereit hält... und darauf freue ich mich!

Manuel Panzenböck

Geboren 1988 in Niederösterreich

Meine Ausbildung zum Tätowieren begann ich 2015, seitdem versuche ich mich Schritt für Schritt in meinen bevorzugten Stilrichtungen zu perfektionieren. 2019 eröffnete ich mein eigenes Studio in Niederösterreich, bevor es mich 2022 nach Graz zu Mario Barth Tattoo zog. Ich liebe meinen Beruf und arbeite daher mit absoluter Leidenschaft und Perfektion.

Meine bevorzugten Stilrichtungen sind: Line Work, Black & Grey, Realistic